Ein Vorgehen für Deine Promotion

Hallo liebe(r) Leser(in),

es gibt einen weiteren alternativen oder zusätzlich nutzbaren Weg, zu dem schon beschriebenen, den Du hier, in aller Ruhe nachlesen kannst:

1. Möglichkeit:
Deine Möglichkeit(en) um Dich promoten zu lassen

2. Möglichkeit:
Poste Deine Verlinkung, am besten auch mit Hashtags in verschiedene andere und meine themenpassende Gruppen. Hier einige Beispiele, von Gruppen und Tools die Du für Deine eigene Promotion verwenden kannst (mehr folgt): likeometer.co/anmelden
( likeometer.de/anmelden / likeometer.at/anmelden / likeometer.ch/anmelden ) Nachfolgend erscheinen die Gruppen (mehrere Gruppen folgen):
https://xing.com/communities/groups/affiliates-und-influencers

3. Möglichkeit:
Nutze Deine und diese nachfolgend genannten Socialmedias um Dich promoten zu lassen. Dies ist überaus sinnvoll für Affiliates und/oder Influencers und/oder für Publisher (der verschiedensten Produkte) und/oder sogar für Dienstleister (die beispielsweise über „Fiverr Profile“ ihre Dienstleistungen anbieten).

Um welche Socialmedia Kanäle geht es bei dieser dritten Möglichkeit?

Für Affiliates und/oder Influencers:
https://instagram.com/affiliatesandinfluencers
https://twitter.com/affilsandinflus

Für Publisher und/oder Dienstleister:
https://instagram.com/publisher_ports
https://twitter.com/publisher_ports

Dein besonderer Vorteil, es bleibt Dir immer selbst überlassen was Du auf Deinen Fotografien veröffentlichen möchtest, es muss nicht mal Dein Gesicht zu sehen sein. Du kannst alles frei entscheiden. Kreative Fotografien können auch ohne Gesicht erstellt werden, beispielsweise verbunden mit etwas lustigem. Du entscheidest hierbei selbst.

Wichtig ist nur Hahstags in Deinem Text, egal ob mit oder ohne Bild zu verwenden. Zusätzlich ist es überaus empfehlenswert „Fiverr“ als Bewertungs- und Zahlungsabwicklungsplattform zu nutzen.

Schreibe die Webadresse Deines Fiverr Profils in Deine Socialmedia Kanalbeschreibung. Hier folgt nun die Anleitung zur Nutzung der oben geannten Socialmedia Kanäle.

Für Instagram (@affiliatesandinfluencers):
1. Nach belieben kannst Du diesem Socialmedia Kanal folgen (das ist Optional).
2. Poste Dein Bild oder Video und Text mit der nachfolgenden Beschriftung im Textfeld: @affiliatesandinfluencers (wichtig ist das @) / Suche Dir Deine jeweiligen Kategorien aus: Bist Du Affiliate und/oder Influencer/in? Je nach Deiner Kategorie oder je nach Deinen Kategorien nutzt Du die jeweiligen Hashtags für Dein Posting im Video- und/oder Fotoformat mit Beschriftung. Hier die Hashtags: #binaffiliate und/oder #bininfluencer und/oder #bininfluencerin
3. Poste den fertigen Beitrag in Dein eigenes Socialmedia Profil. Die Hashtags machen Dich nun als Affiliate und/oder Influencer oder Influencerin auffindbar. Zudem kannst Du auch als Hashtag Deine gewünschten Kategorien ergänzen, hier einige Beispiele: #kunst #design #designs #mode #fashion #reisen #fahrzeuge #zug #bahn und dergleichen, eben für die Kategorien für die Du werben möchtest.

Für Twitter (@affilsandinflus):
1. Nach belieben kannst Du diesem Socialmedia Kanal folgen (das ist Optional).
2. Poste Dein Bild oder Video und Text mit der nachfolgenden Beschriftung im Textfeld: @affilsandinflus (wichtig ist das @) / Suche Dir Deine jeweiligen Kategorien aus: Bist Du Affiliate und/oder Influencer/in? Je nach Deiner Kategorie oder je nach Deinen Kategorien nutzt Du die jeweiligen Hashtags für Dein Posting im Video- und/oder Fotoformat mit Beschriftung. Hier die Hashtags: #binaffiliate und/oder #bininfluencer und/oder #bininfluencerin
3. Poste den fertigen Beitrag in Dein eigenes Socialmedia Profil. Die Hashtags machen Dich nun als Affiliate und/oder Influencer oder Influencerin auffindbar. Zudem kannst Du auch als Hashtag Deine gewünschten Kategorien ergänzen, hier einige Beispiele: #kunst #design #designs #mode #fashion #reisen #fahrzeuge #zug #bahn und dergleichen, eben für die Kategorien für die Du werben möchtest.

Für Instagram (@publisher_ports):
1. Nach belieben kannst Du diesem Socialmedia Kanal folgen (das ist Optional).
2. Poste Dein Bild oder Video und Text mit der nachfolgenden Beschriftung im Textfeld: @publisher_ports (wichtig ist das @) / Suche Dir Deine jeweiligen Kategorien aus: Bist Du Publisher(in) und/oder Dienstleister(in)? Je nach Deiner Kategorie oder je nach Deinen Kategorien nutzt Du die jeweiligen Hashtags für Dein Posting im Video- und/oder Fotoformat mit Beschriftung. Hier die Hashtags: #binpublisher oder #binpublisherin und/oder #bindienstleister oder #bindienstleisterin und/oder #iamfreelancer
3. Poste den fertigen Beitrag in Dein eigenes Socialmedia Profil. Die Hashtags machen Dich nun als Publisher(in) und/oder Dienstleister(in) auffindbar. Zudem kannst Du auch als Hashtag Deine gewünschten Kategorien ergänzen, hier einige Beispiele: #illustrationen #designs #logos #tshirtdesigns #tshirtdesign #art #kunst #shirtdesigns #shirtdesign #fotografie #photography #freelancer #freelancerin #blogger #bloggerin #youtuber #youtuberin und dergleichen, eben die Kategorien die Du selbst anbieten möchtest.

Für Twitter (@publisher_ports):
1. Nach belieben kannst Du diesem Socialmedia Kanal folgen (das ist Optional).
2. Poste Dein Bild oder Video und Text mit der nachfolgenden Beschriftung im Textfeld: @publisher_ports (wichtig ist das @) / Suche Dir Deine jeweiligen Kategorien aus: Bist Du Publisher(in) und/oder Dienstleister(in)? Je nach Deiner Kategorie oder je nach Deinen Kategorien nutzt Du die jeweiligen Hashtags für Dein Posting im Video- und/oder Fotoformat mit Beschriftung. Hier die Hashtags: #binpublisher oder #binpublisherin und/oder #bindienstleister oder #bindienstleisterin und/oder #iamfreelancer
3. Poste den fertigen Beitrag in Dein eigenes Socialmedia Profil. Die Hashtags machen Dich nun als Publisher(in) und/oder Dienstleister(in) auffindbar. Zudem kannst Du auch als Hashtag Deine gewünschten Kategorien ergänzen, hier einige Beispiele: #illustrationen #designs #logos #tshirtdesigns #tshirtdesign #art #kunst #shirtdesigns #shirtdesign #fotografie #photography #freelancer #freelancerin #blogger #bloggerin #youtuber #youtuberin und dergleichen, eben die Kategorien die Du sebst anbieten möchtest.

Möchtest Du auf diesem Blog veröffentlicht werden? Schreibe mir eine kurze Email mit der Webverlinkung zu Deinem Socialmedia Profil, dies geht einfach und schnell.

Ich empfehle Dir „Fiverr“ als Influencer(in) und/oder ebenso als Dienstleister(in). Schau Dir „Fiverr“ einfach in aller Ruhe an und entscheide Dich dafür oder dagegen dort ein Profil zum anbieten Deiner Leistungen anzulegen.

Beschreibungen für Dein Wissen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Influencer-Marketing ( Influencer )
https://de.wikipedia.org/wiki/Affiliate-Marketing ( 100partnerprogramme.de )
https://de.wikipedia.org/wiki/Publisher ( verschiedener Produkte )
https://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Mitarbeiter ( Freelancer/in )

Affiliates werden meist nach Verkäufen bezahlt, also nach real angefallenen Verkaufsumsätzen. Dies geschieht passiv, da Du einen Affiliate Beitrag nur einmal erstellen musst. Wichtig ist im Beitrag auch zu erwähnen das es sich um eine Affiliate Verlinkung (Affiliate Werbung) handelt. Du kannst das nebenbei, als Hobby (Nebenjob) umsetzen. Lese Dich ein, informiere Dich gut und recherchiere in aller Ruhe.

Baue Dir ein eigenes Netzwerk mit anderen Affiliates und/oder Influencers auf, beispielsweise einen Gemeinschaftsblog. Entscheide Du was Du tust!

Nun entscheidest Du ganz alleine was Du machen möchtest und was nicht: Viel Spaß!

Mach etwas draus, wenn Du Dich selbst verwirklichen möchtest und/oder Du etwas nebenher verdienen möchtest, auf seriöser Basis. Du entscheidest wie Deine Postings aussehen und vor allem auch welche Aufträge Du annimmst und welche nicht. Am besten ist es jedoch immer wenn Du vorher schon mitangibst welche Werbearten (Produkte) Du akzeptierst und welche nicht. Entscheide Du wie Du das umsetzt.

Herzliche Grüße
Marco

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s